Soziales Engagement

Die KARL-KOLLE-Stiftung fördert auch Menschen jeden Alters in besonderen Lebenslagen wie z. B. Eingliederungsbeihilfen. Dabei wird die selbstlose Förderung von Personen im Sinne von § 53 AO, dies jedoch im wesentlichen durch Zuschüsse an gemeinnützige Organisationen, die sich mit dieser Art der Hilfe schwerpunktmäßig befassen.

 

Aktuelle Projekte im Förderbereich

Soziales Engagement

Perspektiven schaffen: Fürs Lernen. Fürs Leben.

 

Aktuelle Nachrichten im Förderbereich

Soziales Engagement

Spiel- und Lernrucksäcke für Grundschulkinder

Soziales Engagement

Lebensmittelausgabe der Diakonie bis Jahresende abgesichert

Soziales Engagement

Weitere Ehrenamtliche für „Löwenzahn“

Soziales Engagement

Bene.Volens fördert Integration

Förderantrag

Der Förderantrag steht auf der folgenden Seite zum Download bereit:

Richtlinien & Antrag

Vergabe der Zuschüsse

Über die Vergabe von Zuschüssen entscheidet gemeinsam der Vorstand und das Kuratorium der KARL-KOLLE-Stiftung. Das Kuratorium umfasst Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und sozialen Tätigkeitsfeldern.

Sie erreichen uns

KARL-KOLLE-Stiftung
Lissaboner Allee 1
44269 Dortmund

info(at)karl-kolle-stiftung.de