Auftaktveranstaltung - MINT für Schüler:innen kann starten

Frau Dr. Martin

Zur Auftaktveranstaltung am 20. Oktober 2022 trafen sich dazu im Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund (KITZ.do) Vertreter aus Wirtschaft, öffentlichen Einrichtungen und Jugendarbeit sowie Jugendliche, um sich in Workshops weiter auszutauschen, welche aktuellen Bedarfe sowohl bei den Unternehmen als auch bei den Jugendlichen für eine erfolgreiche Berufsorientierung wichtig sind.

Dieser Austausch bildet die Basis für das ab März 2023 im KITZ.do stattfindende „Dortmunder MINT-Praktikum“, das ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der Dortmunder Haupt-, Real- und Gesamtschulen ab Klasse 8 sein wird. Der erste Praktikumsblock ist vom 13.03. – 31.03.2023. Bewerbungsschluss ist am 15.02.2023 unter: www.kitzdo.de/praktikumsprojekt.

Fortlaufend stimmt KITZ.do die MINT-Praktika unter anderem mit den teilnehmenden Unternehmen, dem Dienstleistungszentrum Bildung der Stadt Dortmund und dem Werkhof Dortmund gGmbH ab, um die Praktika möglichst realitätsnah und für alle Beteiligten erfolgreich umzusetzen.

Das große Plus von KITZ.do ist dabei für die Jugendlichen das eigenständige praxisbezogene, naturwissenschaftliche Arbeiten und die Vermittlung zu passenden und interessierten Unternehmen, die als zukünftiger Ausbilder bereitstehen.

Interessierte Schülerinnen und Schüler bewerben sich ab sofort unter www.kitzdo.de/praktikumsprojekt.

An einer Teilnahme interessierte Unternehmen und Betriebe können sich informieren unter www.kitzdo.de/praktikumsprojekt oder sich telefonisch melden unter 0231 476 469 30. 

KITZ.do, das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund, spricht alle Altersstufen vom Kindergarten bis zur Oberstufe an und hat sich seit 2008 in der Dortmunder Bildungslandschaft und weit darüber hinaus etabliert. Ziel des KITZ.do ist es, junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern und für zukunftsorientierte MINT-Berufe nachhaltig zu interessieren.

Es wird getragen von der gemeinnützigen Gesellschaft s.i.d. gGmbH sowie von verschiedenen Dortmunder Institutionen gefördert.

Weitere Nachrichten

Allgemein

KARL-KOLLE-Stiftung erhält Förderpreis

Soziales Engagement

Mitmach-Zirkus schenkt Lachen

Bildung & Erziehung

Mädchen und MINT - Girls go „Green Energy“

Bildung & Erziehung

MINT weckt Forschergeist und Entdeckungsfreude

Wissenschaft & Forschung

TU Deutschlandstipendium 2021/22 – erneut digital

Wissenschaft & Forschung

Feierliche Übergabe - Deutschlandstipendium 2021

 

Sie erreichen uns

KARL-KOLLE-Stiftung
Lissaboner Allee 1
44269 Dortmund

info(at)karl-kolle-stiftung.de